Select Page

Die Existenzgründung eines Immobilienmaklers

Die Existenzgründung eines Immobilienmaklers

Die abgeschlossene Ausbildung zum Immobilienmakler bietet viele interessante Ansätze für die berufliche Perspektive. Auf der einen Seite findet sich zum Beispiel die Möglichkeit, dass Du selbst bei einem Anbieter für Immobilien tätig wirst und in seinem Auftrag Objekte überall in Deutschland vermittelst. Als Angestellter hast du weniger Risiken und meistens eine gute Form der Provision. Tatsächlich zieht es allerdings viele Immobilienmakler viel eher in den Bereich der Existenzgründung. Das eigene Unternehmen ist ein Traum von vielen Menschen und mit dem Fachwissen aus der Ausbildung ist es auch ohne Probleme möglich. Worauf ist aber bei einer Existenzgründung als Immobilienmakler zu achten?

Die ersten Schritte zum selbständigen Immobilienmakler

In vielen Fällen ist die eigentliche Gründung recht einfach. Einige Gänge zum Gewerbeamt und zum Finanzamt, ein paar ausgefüllte Unterlagen und ein bisschen Planung für das eigene Büro und schon kann die eigentliche Arbeit als Immobilienmakler beginnen. Nun beginnt aber natürlich die eigentliche Herausforderung an dieser Tätigkeit. Es geht dabei nicht nur um die Suche nach neuen Kunden und Objekten, sondern natürlich auch um Fragen der Selbstvermarktung und der damit verbundenen Generierung von Bekanntheit und Beliebtheit der eigenen Leistungen.

Bevor Du dich also an die eigentliche Existenzgründung machst, solltest du in jedem Fall genau prüfen, ob Du bereits das nötige Wissen für eine Aufgabe dieser Art mitbringst. Es ist nicht verwerflich, wenn Du erst einmal einige Bücher zu dem Thema liest, dich bei der IHK oder einem Experten informieren lässt und dir fachkundigen Rat suchst. Es beginnt schon bei der Suche nach einem guten Steuerberater, der bei vielen finanziellen Aufgaben helfen kann und in späterer Zeit zu einem wichtigen Partner wird.

Auch sonst ist die Vorbereitung ein wichtiger Schritt. Das Stichwort? Businessplan. Der Businessplan ist das Herzstück einer jeden neuen Unternehmung und sollte eigentlich Pflicht sein, wenn man sich in das Abenteuer einer Existenzgründung stürzt. In diesem Papier werden nicht nur die finanziellen Ziele festgehalten, sondern Strategien und Konzepte definiert, mit denen man später erfolgreich sein kann. Ein gut ausgearbeiteter Businessplan erlaubt eine bessere Planung und ist ein wichtiger Rückhalt für die Arbeit als Existenzgründer.

Was sind die Aufgaben gegenüber den eigenen Klienten?

In der Masse von Immobilienmaklern in Deutschland ist es eine wichtige Aufgabe, dass man seine eigenen Dienstleistungen hervorhebt und die Kunden davon überzeugt, dass sie mit der eigenen Person den richtigen Berater an der Hand haben. Im Marketing geht es also vor allem darum, dass die Kunden davon überzeugt werden, dass man eine gute Person an ihrer Seite ist. Welche Aufgaben solltest Du bewerben und für die Kunden übernehmen, damit Du eine erfolgreiche Existenzgründung als Immobilienmakler durchführen kannst?

  • Die Erstellung von Exposes von Objekten, die dabei helfen sollen, den Verkauf zu beschleunigen und abzuschließen.
  • Beratung von Verkäufern und Interessenten im gleichen Maße. Dieser Balanceakt sollte nicht unterschätzt werden.
  • Vermarktung von Objekten über verschiedene Kanäle wie das Internet oder Annoncen in Zeitungen.
  • Besichtigungen von verschiedenen Immobilien und Objekten.

Das ist nur ein kleiner Auszug der verschiedenen Tätigkeiten, die mit einer Keywords: Existenzgründung als Immobilienmakler verbunden sind. Künftige Makler sollten sich die Fülle ihrer Aufgaben vor Augen führen, bevor sie sich zu diesem Schritt entscheiden.

Existenzgründung als Immobilienmakler – die Vermarktung der eigenen Person

Bevor man überhaupt die Möglichkeit hat, dass man für verschiedene Klienten aktiv wird und sie beim Verkauf und Kauf von Objekten berät, muss man diese Kunden natürlich erst einmal finden. Dabei geht es vor allem darum, dass man die richtigen Mechanismen kennt, um selbst sichtbar zu werden. In der heutigen Zeit spielt dabei natürlich besonders das Internet eine große Rolle. Potentielle Kunden sind hier nicht nur auf der Suche nach Immobilien, sie würden sich auch bei der Suche nach einem guten Makler informieren und Dienstleister aus der eigenen Region nutzen. Ein guter Auftritt im Internet und eine gewisse Aktivität in den sozialen Netzwerken kann dabei ein möglicher Schritt sein, wie man zu einer erfolgreichen Existenzgründung als Immobilienmakler kommt.

Der Umgang mit den eigenen Kunden ist daher ebenso wichtig wie die Generierung von neuen Kontakten. Wer die Existenzgründung als Immobilienmakler erfolgreich durchziehen möchte, sollte sich von Beginn an mit den verschiedenen Methoden für das Marketing beschäftigen. Auf diese Weise wird man sehr schnell feststellen, wie die Zahl der Anfragen und vor allem die Zahl der eigenen Kunden stetig wächst und man erfolgreich in das Business einsteigen kann.

Die Existenzgründung als Immobilienmakler – wie gelingt sie erfolgreich?

Für eine gute Existenzgründung als Immobilienmakler gibt es also einige Dinge zu beachten. Das bedeutet aber nicht, dass man von diesem riskanten Unternehmen Abstand nehmen sollte. Eine Existenzgründung ist eine aufregende und – gerade im Fall von Immobilienmaklern – meist lukrative Entscheidung für mehr Flexibilität und Eigenverantwortung im Berufsleben. Wichtig ist dabei vor allem die richtige Planung, die Gestaltung von verschiedenen Kanälen für das Marketing und ein Bewusstsein darüber, wie viel Verantwortung mit der eigenen Tätigkeit verbunden ist. Ob Erfolg oder Misserfolg für die eigene Existenzgründung vorhanden sind, liegt beinahe gänzlich in den Händen des Maklers.

Um selbst erfolgreich selbständig zu werden, empfiehlt es sich daher, dass man sich mit den verschiedenen Möglichkeiten für einen guten Einstieg beschäftigt. Viele der Fernhochschulen bieten zum Beispiel Kurse mit den Grundlagen für eine erfolgreiche Gründung an. Die Zusammenarbeit mit der IHK und einem guten Steuerberater ist ein weiterer Schritt. Wer die richtigen Berater hat und sich gut auf das Unternehmen vorbereitet, wird mit Sicherheit gute Chancen haben, in Deutschland zu einem erfolgreichen Immobilienmakler zu werden.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Institut für Lernsysteme‎

Institut für Lernsysteme‎

Das Institut für Lernsysteme ist bereits seit 1977 kompetenter Anbieter für Fernlehrgänge. Mit den aktuellen Fernstudientrends im Blick bietet die Fernhochschule ein breitgefächertes Bildungsangebot. Immobilienmakler, Immobilienfachwirt, Fremdsprachen, Schulabschlüsse, Fachlehrgänge und vieles mehr liegen im Portfolio von ILS. Mit seinen Kursen setzt das Unternehmen oft die Initialzündung für beeindruckende berufliche Karrieren. Heute werden unter vielen anderen die Ausbildungen zum Immobilienmakler und zum Immobilienmanager ermöglicht.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Studiengemeinschaft Darmstadt

Studiengemeinschaft Darmstadt

Das Traditionsunternehmen ist seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung aktiv. Zahlreiche Kurse und Abschlüsse werden für diejenigen angeboten, die den Fernunterricht dem althergebrachten Frontalunterricht vorziehen. Die Fernakademie bietet Studenten des ersten und zweiten Bildungswegs unter anderem hochaktuelle Abschlüsse wie Immobilienmakler oder Immobilienmanagement an. Die SGD-Programme sind sorgfältig zusammengestellt und die erworbenen Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Ein Plus der Fernhochschule: Mit dem Lernen kann jederzeit begonnen werden.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung bietet ihren Studenten einen umfangreichen Katalog an Bildungsgängen traditioneller und innovativer Art. So bietet der Fachbereich Finanzen, Recht und Immobilien Abschlüsse zum Geprüften Immobilienmakler und im Immobilienmanagement an. Zahlreiche weitere aktuelle Fernstudienangebote lassen sich in der Studienbroschüre finden. Alle Kurse können zunächst kostenfrei getestet werden, es gibt keine langfristige Vertragsbindung und die empfohlene Studienzeit kann kostenlos bei vollem Service um 50 % überschritten werden.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Hamburger Akademie

Hamburger Akademie

Ein über mehrere Jahrzehnte kompetenter Partner in der Erwachsenenbildung ist die Hamburger Akademie für Fernstudien. Das Bildungsangebot ist breit aufgestellt und bietet Lehrhinhalte verschiedenster Fachgebiete. Mehr als 200 Ausbildungsangebote, darunter Schulabschlüsse, Abschlüsse in den Bereichen Wirtschaft, Kreativität und Technik werden gelehrt. Die Studienbriefe sind professionell erstellt und erleichtern das Lernen zu Hause. Studieninteressierten im Bereich Immobilien wird die Ausbildung zum geprüften Immobilienmakler offeriert.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Apollon Hochschule

Apollon Hochschule

Die APOLLON Hochschule ist auf Fernstudiengänge für das Gesundheitswesen (Bachelor, Master und Zertifikatskurse) spezialisiert und wurde mehrfach ausgezeichnet sowie durch die Akkreditierungsagentur FIBAA bestätigt. Die APOLLON Hochschule ist zusätzlich vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Ob Fernstudium, Zertifikatskurs oder Studienservice – hier findet jeder die zu ihm und seinem Leben passende Weiterbildung. Dank bundesweiter Standorte ist die Teilnahme an den Seminaren und Prüfungen recht unkompliziert.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Wings

Wings

Die Wings-Hochschule ist ein Unternehmen der Hochschule Wismar. Die moderne Fernhochschule bietet interessante Aus- und Fortbildungsgänge an und belegt damit ein Segment ganz am Puls der Zeit. Zu den Bildungsangeboten zählen bzw. Maritime Logistics & Port Management, Sportmanagement und zahlreiche Bildungsgänge für Postgraduierte. Traditionelle Angebote wie BWL und Wirtschaftsinformatik werden ebenso angeboten. Zehn Standorte stehen bundesweit für Präsenz-Seminare zur Verfügung. Die Fernhochschule ermöglicht ihren Studenten hohe Flexibilität und bietet Support in jeder Hinsicht.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
IUBH Internationale Hochschule

IUBH Internationale Hochschule

Die IUBH richtet sich mit ihrem Ausbildungsangebot an junge Erwachsene und solche, die sich gezielt im Bereich Management weiterbilden wollen. Aus den eigenen vier Wänden, unterwegs und wann immer der Alltag Zeit lässt: Hier werden Fernstudientrends kompetent und innovativ umgesetzt, gelernt werden kann schließlich von überall aus. Der Bachelor für Immobilienmanagement kann an der IUBH unter anderem erworben werden. Hohe Flexibilität, größtmögliche Unterstützung über Online Support Systeme und ein freundliches Team stehen an der Seite der Studenten.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Neuste Tweets

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor