Select Page

Immobilienmanagement als Alternative zum Immobilienfachwirt IHK

Immobilienmanagement als Alternative zum Immobilienfachwirt IHK

Die Themen des Immobilienmanagements ähneln denen, die in der Ausbildung zum Immobilienfachwirt vermittelt werden. Dabei stehen die Immobilienwirtschaft, die Bewirtschaftung, das Bauprojektmanagement und die Maklerpraxis im Fokus der Weiterbildung. Das Ziel ist klar: Gefragter Profi der Immobilienbranche zu werden.
Der Fernlehrgang Immobilienmanagement vermittelt Fachkenntnisse der Immobilienwirtschaft und bereitet auf die neuen Anforderungen der Immobilienwirtschaft vor. Worum es neben klassischen Vermittlungsaufgaben geht, erfahren Sie hier.

Der Immobilienmanagement-Kurs ist eine klassische Aufstiegsqualifizierung und richtet sich gleich an mehrere Zielgruppen.

  • Wer eine Karriere in der Immobilienbranche anstrebt und für die Ausübung keinen öffentlichen Abschluss braucht, für den ist der Immobilienmanagement-Kurs empfehlenswert.
  • Zur Intensivierung ihrer Kenntnisse der Immobilienwirtschaft oder aber zur Erschließung neuer Tätigkeitsfelder absolvieren auch Sachbearbeiter, kaufmännische Angestellte, Architekten, Bauingenieure oder Planer die Weiterbildung zum Immobilienmanager.
  • Die Weiterbildung eignet sich auch als Einstiegsqualifikation für eine Karriere in der Immobilienwirtschaft.
  • Der Immobilienmanagement Aufstiegskurs kann Selbstständigen dazu verhelfen, ihre Geschäftsabläufe zu optimieren und damit ihren Erfolg zu steigern.
  • Immobilienmakler, die zu Verkauf und Vermietung auch das Immobilienmanagement in ihr Portfolio aufnehmen wollen, erhalten darüber wichtige fachliche Informationen im Immobilienmanagement Fernkurs.

Zahlen, Daten, Fakten zum Immobilienmanagement Fernstudium

Der Aufstiegskurs „Immobilienmanagement“ dauert bei einer wöchentlichen Studienzeit von acht Stunden insgesamt 16 Monate. Während dieser Zeit werden 23 Studienhefte studiert. Weitere Kursfeatures unterscheiden sich je nach Anbieter, daher empfiehlt es sich, die Studienbroschüren kostenlos zu bestellen und sich so ggf. die Teilnahme an zusätzlichen, kostenlosen Trainings zu sichern.

Im Immobilienmanagement zählt Fachwissen

Die Immobilienbranche ist in vielen Facetten ein „Sonderfall“, denn zum erfolgreichen Immobilienmakler kann man sowohl als Handwerker werden – wenn man beispielsweise nach der Ausbildung das Immobilienmakler Fernstudium anschließt und sich so im kaufmännischen Bereich und im Vertrieb qualifiziert – oder aber auch nach einer klassischen kaufmännischen Ausbildung.

Doch noch eine Besonderheit unterscheidet die Immobilienbranche von vielen anderen Bereichen: Hier zählt Fachwissen mehr als ein akademischer Grad. Und dieses Fachwissen muss möglichst für alle Einsatzbereiche der Immobilienwirtschaft qualifizieren. Um sowohl für die Vermittlung von Miet- und Kaufobjekten gerüstet zu sein, als auch Immobilien zu verwalten und in punkto Finanzierung zu informieren ist eine fachspezifische Ausbildung Grundvoraussetzung – und je höher der Abschluss ist, desto höher wird auch das Gehalt ausfallen.

Die Schwerpunkte im Immobilienmanagement-Kurs

Beim Immobilienmanagement Fernlehrgang stehen die folgenden Inhalte auf dem Stundenplan:

  • Immobilienwirtschaft: politische Willensbildung, Wohnungspolitik, Raumordnung, Infrastruktur, Umweltpolitik, Wettbewerbsschutzpolitik, Verbraucherschutz, Angebot und Nachfrage, Auslandskapital, Währungsrisiken, Funktionen der Europäischen Zentralbank
  • Bewirtschaftung von Immobilien: Mietvertragswesen (Vertragsgestaltung, Beendigung von Mietverträgen), Wohneigentumsverwaltung, Initiierung und Überwachung von Aufgaben des Gebäudemanagements, Sozial-/Beschwerde-/Forderungs-/Konfliktmanagement, Begleitung der Immobilienentwicklung, Kostenoptimierung
  • Bauthemen: Projektmanagementmethoden, Stadt-/Raumplanung, baurechtliche Prüfungen (Bebaubarkeitsprüfung, Nutzbarkeitsprüfung), Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten, Rentabilitäts-/Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Abnahme von Bauleistungen (Prüfung und Abrechnung), Freigabe von Bauprojekten für die Immobilienwirtschaft
  • Maklerpraxis: Immobilienbewertung, Preisbildung, An-/Verkauf, Akquisition von Kunden und kundenbindende Marketingmaßnahmen, rechtliche Bestimmungen rund um den Maklerberuf

Bachelor Immobilienmanagement

Der Bachelorstudiengang Immobilienmanagement bereitet dich mit größtmöglicher persönlicher Flexibilität auf den anspruchsvollen, interessanten und abwechslungsreichen Berufsalltag als Immobilienmanager vor. Durch deine im Fernkurs gewonnenen Kompetenzen in Immobilienrecht, Bautechnik oder Betriebswirtschaft bist Du breit gefächert aufgestellt, um innovativ und flexibel auf Kundenwünsche einzugehen und erfolgreich als Immobilienmanager zu wirken. Das berufsbegleitende Fernstudium Immobilienmanagement zeichnet sich nicht nur aus durch exzellente Qualität, sondern auch durch zahlreiche nützliche Features, Services und einen starken Praxisbezug von Anfang an.

Darüber hinaus kannst Du dich jederzeit auf deine Tutoren als persönliche Ansprechpartner während deines Fernstudiums verlassen. Die Studiendauer beträgt wahlweise 6, 8 oder auch 12 Semester. Welche Dauer für dich die geeignete ist, kannst Du in einem persönlichen Gespräch mit der Studienleitung herausfinden. Pro Semester ist es erforderlich, zwischen 4 und 6 Klausuren abzulegen, entweder in den über 40 Studienzentren in Deutschland, Österreich oder der Schweiz oder weltweit in einem der etwa 130 Goethe-Institute. Du kannst jedoch die Klausuren auch ganz flexibel online ablegen. Der Bachelorstudiengang Immobilienmanagement ist akkreditiert, eine Verlängerung des Studiums ist auf Antrag gratis möglich und Du hast in einer Testphase von 4 Wochen die Gelegenheit, dieses Fernstudium ausgiebig zu testen. Erst nach der Testphase entscheidest Du dann, ob Du dich immatrikulieren möchtest.

Die Zugangsvoraussetzungen sind entweder das Abitur, das Fachabitur, eine abgeschlossene Meisterprüfung oder mindestens eine zweijährige abgeschlossene Ausbildung mit anschließend dreijähriger Berufserfahrung. Dein Studienstart ist ganzjährig jederzeit möglich. Der bewährte, didaktisch aufbereitete modulare Aufbau des Fernstudiums bereitet dich ganz systematisch auf Zwischen- und Abschlussprüfungen vor und vermittelt das notwendige fachspezifische Expertenwissen. Der Immobilienmarkt ist stetig im Umbruch und wird von vielen unvorhergesehenen Faktoren beeinflusst. Als Immobilienmanager mit Bachelor Abschluss bist Du Planer, Macher, Verwalter, Vermarkter und Bewerter und hast daher mit deinem Weitblick auch unvorhergesehene Marktentwicklungen im Immobiliensegment stets bestens im Blick.

Auch Spezialisierungen im Bachelor kannst Du je nach Neigung und Wissensstand vornehmen. Interessante Spezialisierungen des Immobilienmanagements sind beispielsweise Facility Management, Immobilien Investment oder das spezifische Management von Gewerbeimmobilien. Die Branche ist also sehr komplex, doch genau das ist deine Chance für unvergleichliche Karriereoptionen. Mit der Anerkennung von Vorleistungen hast Du sogar die Möglichkeit, ganze Semester oder wenigstens einzelne Module zu überspringen, um so noch schneller und effizienter an dein Ziel zu gelangen. Werden diese Vorleistungen vor Studienbeginn anerkannt, so reduzieren sich dadurch auch deine Studienkosten. Eventuelle Vorleistungen ergeben sich aus deinem bisherigen schulischen oder beruflichen Werdegang. Das entsprechende Antragsformular kannst du ganz einfach herunterladen, ausfüllen und zusammen mit relevanten beglaubigten Kopien einreichen.

Die monatlich zu entrichtenden Studiengebühren für den Bachelorstudiengang Immobilienmanagement betragen bei einer Studienzeit von 36 Monaten 329 €. Bei einer Studiendauer von 48 Monaten entstehen monatliche Studiengebühren in Höhe von 259 €, bei 72 Monaten Studiendauer ergeben sich monatliche Kosten in Höhe von 179 €. Alle regulären Leistungen wie beispielsweise Betreuung durch Dozenten, Professoren oder Mitarbeiter, die Bereitstellung von Lehrmaterial oder die Nutzung des online Campus sind in den Studiengebühren bereits enthalten.

Wichtige Fakten zum Bachelor Immobilienmanagement

  • Voraussetzungen: Abitur, das Fachabitur, eine abgeschlossene Meisterprüfung oder mindestens eine zweijährige abgeschlossene Ausbildung mit anschließend dreijähriger Berufserfahrung
  • Beginn: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder auch 12 Semester
  • Gesamtkosten: ca. 12.000 – 13.000 €
  • Klausuren: ca. 4-6 pro Semester
  • Abschlusszertifikat: Bachelor Immobilienmanagement

Tipp: Interessierte sollten die Studienbroschüre kostenlos bestellen, denn wer diesen Kurs belegt, um seine Selbstständigkeit auf professionellere Beine zu stellen, der kann auch von den Themen Unternehmenssteuerung und Arbeitsorganisation profitieren und sollte auf diese Inhalte nicht verzichten.

JETZT KOSTENLOS STUDIENBROSCHÜREN BEI UNSEREN ANBIETERN ANFORDERN!

Institut für Lernsysteme‎

Institut für Lernsysteme‎

Das Institut für Lernsysteme ist bereits seit 1977 kompetenter Anbieter für Fernlehrgänge. Mit den aktuellen Fernstudientrends im Blick bietet die Fernhochschule ein breitgefächertes Bildungsangebot. Immobilienmakler, Immobilienfachwirt, Fremdsprachen, Schulabschlüsse, Fachlehrgänge und vieles mehr liegen im Portfolio von ILS. Mit seinen Kursen setzt das Unternehmen oft die Initialzündung für beeindruckende berufliche Karrieren. Heute werden unter vielen anderen die Ausbildungen zum Immobilienmakler und zum Immobilienmanager ermöglicht.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Studiengemeinschaft Darmstadt

Studiengemeinschaft Darmstadt

Das Traditionsunternehmen ist seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung aktiv. Zahlreiche Kurse und Abschlüsse werden für diejenigen angeboten, die den Fernunterricht dem althergebrachten Frontalunterricht vorziehen. Die Fernakademie bietet Studenten des ersten und zweiten Bildungswegs unter anderem hochaktuelle Abschlüsse wie Immobilienmakler oder Immobilienmanagement an. Die SGD-Programme sind sorgfältig zusammengestellt und die erworbenen Abschlüsse sind staatlich anerkannt. Ein Plus der Fernhochschule: Mit dem Lernen kann jederzeit begonnen werden.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung bietet ihren Studenten einen umfangreichen Katalog an Bildungsgängen traditioneller und innovativer Art. So bietet der Fachbereich Finanzen, Recht und Immobilien Abschlüsse zum Geprüften Immobilienmakler und im Immobilienmanagement an. Zahlreiche weitere aktuelle Fernstudienangebote lassen sich in der Studienbroschüre finden. Alle Kurse können zunächst kostenfrei getestet werden, es gibt keine langfristige Vertragsbindung und die empfohlene Studienzeit kann kostenlos bei vollem Service um 50 % überschritten werden.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen
IUBH Internationale Hochschule

IUBH Internationale Hochschule

Die IUBH richtet sich mit ihrem Ausbildungsangebot an junge Erwachsene und solche, die sich gezielt im Bereich Management weiterbilden wollen. Aus den eigenen vier Wänden, unterwegs und wann immer der Alltag Zeit lässt: Hier werden Fernstudientrends kompetent und innovativ umgesetzt, gelernt werden kann schließlich von überall aus. Der Bachelor für Immobilienmanagement kann an der IUBH unter anderem erworben werden. Hohe Flexibilität, größtmögliche Unterstützung über Online Support Systeme und ein freundliches Team stehen an der Seite der Studenten.

Studienbroschüre anfordern

mehr lesen

Neuste Tweets

Unsere Bildungsanbieter stellen sich vor